Familienzentrum der
kath. Kindergärten der
Anna-Katharina-Gemeinde
Coesfeld
Verbundleiterin
Gabriele Hürländer
Am Tüskenbach 18
48653 Coesfeld

Telefon: 0151-42654434
Telefax: 0 25 41 88 44 3
E-Mail: fiz@anna-katharina.de

© 2008 -2012 by fiz.anna-katharina.de


Sie sind hier: Konzeption

Konzeption

 

Der große Außenbereich mit Wald - und Spielfläche bietet Naturerfahrungen und vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. 

Unser großzügiges Raumangebot lädt die Kinder zum gemeinsamen Spielen und Lernen ein.

  

Wir führen unseren Erziehungs- und Bildungsauftrag in ständigem Kontakt mit der Familie durch; die Lebenssituation eines jeden Kindes ist uns dabei sehr wichtig.

  

In allen Altersstufen bieten wir den Kindern in Kleingruppen Projekte und Workshops zu den verschiedensten Themen aus dem erlebten Alltag der Kinder an. So haben sie Möglichkeiten, ganzheitlich Lernerfahrungen zu machen und ihre Umwelt mit allen Sinnen wahrzunehmen.

 

 

Unsere Leitgedanken

 

Unsere Einrichtung ist eine Oase für Kinder...

 

Ihre Kinder sind uns wichtig

 

...wir Erzieherinnen unterstützen und begleiten die Kinde

...wir stellen die Kinder in den Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit

...wir möchten den Kindern Vorbild sein, an dem sie sich orientieren können

...wir schaffen Umgebung für die Ideen der Kinder

  

Dabei sind uns die verschiedenen Bildungsbereiche besonders wichtig:

 

  • Unterstützung der Sprachentwicklung durch ein breit gefächertes Erzählangebot, sowie verschiedene Sprachprogramme
  • Naturerfahrungen auf dem Spielplatz und im nahe gelegenen Wald
  • Förderung der Motorik auf dem Spielplatz durch toben, matschen, klettern, rennen sowie durch Bewegungsangebote in der Turnhalle

 

  • Musik als Erlebnisbereich für vielfältige Sinneserfahrungen durch Instrumente, Experimente mit Tönen und Geräuschen, Tanz und zahlreichen Singangeboten
  • Erste Glaubenserfahrungen in kleinen Wortgottesdiensten und durch die Vermittlung mitmenschlicher Werte im alltäglichen Miteinander
  • Emotionale und soziale Kompetenzen durch die Gemeinschaft in der Gruppe erlangen



So bieten wir den Eltern die Möglichkeit, am neuen Lebensabschnitt ihres Kindes teilzuhaben durch:
  • Regelmäßige Informationen mittels Elternbriefen
  • Gespräche
  • Hospitation in den Gruppe
  • Gemeinsame Aktivitäten mit ihren Kindern
  • verschiedene Feste
  • regelmäßiges Elterncafé
  • Elternabende
  • Kindergartenzeitung (von Eltern herausgegeben)
  • Buch - und Spielzeugausstellungen

In unserem Kindergarten möchten wir den Kindern durch Angebote und Begleitung ermöglichen, ihre Erfahrungswerte und ihren Lernschatz erweitern. Unser Ziel ist, sie zu selbstbewussten und selbständigen Persönlichkeiten heranwachsen zu lassen.